02. Dez. 2018: Soli-Punk-Konzert mit Abbruch, Scarred Running Stones, B.o.B., Engagiert

Am 1. Februar 2016 wollte die NPD durch Weissensee und PrenzlauerBerg marschieren. Auf Grund des breiten Gegenprotestes vieler Pankower*innen und Berliner*innen kamen die Nazis nicht nach Weißensee und mußten eine verkürzte Strecke laufen. Menschen, die sich am Gegenprotesten beteiligten, haben nun Repressionskosten, obwohol sie sich der NPD friedlich in den Weg stellten. Darum heißt es jetzt: DIE SUPPE ZUSAMMEN AUSLÖFFELN! Kommt zum Punk-Soli-Konzert in die BunteKuh und unterstützt die Leute.

17.11.2017: Konzert mit Beta Minus, Chaos Commute, Grundhass

Beta Minus aus Nürnberg kommen auf kleine Weekender Tour und machen am Freitag Halt in Berlin in der Bunten Kuh.

Fr. 17.11.2017 / 19:00 / Haus der Jugend „Bunte Kuh“ e.V.
Bernkasteler Straße 78, 13088 Berlin

Bands:
Beta Minus (Nürnberg)
Chaos Commute (Berlin)
Grundhass (Berlin)

Facebook Event:
https://www.facebook.com/events/279351465899418/

Stellungnahme zum Antrag der AfD-Fraktion in der BVV Pankow

Wir – das unabhängige Jugendzentrum Pankow JUP e.V. und das Haus der Jugend „Bunte Kuh“ e.V. – sehen uns in der Verantwortung, jungen Menschen Solidarität und kritisches Denken nahezubringen. Seit vielen Jahren arbeiten wir gemeinsam mit vielen anderen Akteuren im Bezirk für eine offene, solidarische und bunte Gesellschaft. In jüngster Zeit wird uns diese Arbeit jedoch zunehmend schwerer gemacht: Die Fraktion der Partei „Alternative für Deutschland“ hat für die BVV am 13.09. einen Antrag vorgelegt in dem sie fordern, unsere Verfassungstreue und die unserer Kooperationspartner*innen zu überprüfen. Des weiteren versuchen sie in dem Antrag zu argumentieren, dass uns aus fadenscheinigen Gründen keine weitere Förderung des Bezirks zusteht.

12.08.2017: Sommer, Sonne, Skakonzert!

Sommerloch? Von wegen!
Wir bieten Euch einen wunderschönen Abend: Ab 18 Uhr wird aufm Kuhhof gegrillt und gechillt und ab 21.00 Uhr dann drinnen mit Ska und Punk weiter. Kommt vorbei, genießt die Sonne, das Essen, die gute Musik und das ein oder andere Getränk….

Bands:
La Familia (Kick-Ass-Ska aus Aachen)
A Guy named Lou (Punkrock aus Graz)
Skamarley (Ska Pop Punk aus Berlin)

Eintritt: 3 – 8 €

12.08.2017
Ab 18.00 Uhr: grillen / Konzertbeginn: 21.00 Uhr 
Haus der Jugend „Bunte Kuh“ e.V. / Bernkasteler Straße 78, 13088 Berlin

Facebook Event:
https://www.facebook.com/events/1513098015389469/

17.06.2017: Betondisteln bitten zum Tanz Vol.# 23

Sommersurf fürs Gehirn…
Die Konzis dienen dem Erhalt des Hauses und dem Vergnügen eurer Ohren jenseits des Mainstreams. Der Eintritt ist gegen Spende!

Bands:
Düb (Funky Hardcore, Berlin)
Panika (NDW-Noisy-Punk, Berlin)
Die Deislers (Punk, Aachen)
ROi!m-und StrOi!fahrzOi!ge (Platten-Oi! aus H-Town)
Terrorreaktor (Geholze aus den Katakomben der Bunten Kuh)

Eintritt: 3 – 8 €

17.06.2017
Open doors: Beginn: 20:00 Uhr / Beginn: 21:00/21:30
Haus der Jugend „Bunte Kuh“ e.V. / Bernkasteler Straße 78, 13088 Berlin

Facebook Event:
https://www.facebook.com/events/200587150440336/

Poster:

Für mehr Disteln im Beton – 20 Jahre Bunte Kuh

Die Bunte Kuh, eines der ältesten Kultur- und Polit-Projekte im Berliner Osten feiert sein 20 jähriges Bestehen. Wir werden euch ein schönes Programm hinlegen. Von Punk über HipHop, Ska, Trommelgruppen und Songwriter-Sachen wird alles dabei sein. Außerdem: gibt’s Infostände, Feuershow, Beatbox, Breakdance, Capoeira, Freestyle, Grafittibattle, Percussion.

„Geh in dreckige Clubs […] Scheiß egal hau auf den Putz!“ (Pilskills)

Vom 8. Bis zum 10. September feiert die Bunte Kuh, unser Weißenseer Kleinod in Sachen alternativer Politik und Kultur, sein 20 Jähriges Bestehen. Die Kuh steht seit mehreren Generationen dafür, das Leute ihr Ding selber machen: Konzerte, Sport, DIY-Muckiebude, Infoveranstaltungen, Filmabende, Voküs, Tresenabende usw.