Schließzeiten über die Feiertage

Liebe Freund*innen und Nutzer*innen des Hauses. Über die Feiertage schließt die Bunte Kuh vom 25. Dezember 2017 bis zum 3.Januar 2018. Danach sind wir wieder für euch da. Wir wünschen euch eine entspannte Zeit. Wen es am 24. Dezember nicht zu Hause hält, lange Weile hat oder einfach nach dem Weihnachtsessen noch Lust auf gemeinsames Rumhängen hat, ist herzlich eingeladen ab 20 Uhr vorbei zu kommen. Das Cafe hat geöffnet, es gibt Getränke und gemütliches Beisammensein.

02. Dez. 2018: Soli-Punk-Konzert mit Abbruch, Scarred Running Stones, B.o.B., Engagiert

Am 1. Februar 2016 wollte die NPD durch Weissensee und PrenzlauerBerg marschieren. Auf Grund des breiten Gegenprotestes vieler Pankower*innen und Berliner*innen kamen die Nazis nicht nach Weißensee und mußten eine verkürzte Strecke laufen. Menschen, die sich am Gegenprotesten beteiligten, haben nun Repressionskosten, obwohol sie sich der NPD friedlich in den Weg stellten. Darum heißt es jetzt: DIE SUPPE ZUSAMMEN AUSLÖFFELN! Kommt zum Punk-Soli-Konzert in die BunteKuh und unterstützt die Leute.

08.12.2017: Konzert „Faus hoch gegen die AfD!“

In der Koalition „Faust Hoch“ versammeln sich Musikschaffende und Musikfans, Kreative und Sympathisant*innen, um für Solidarität und die Idee einer gerechten Gesellschaft zu werben und um ihre Stimmen und Fäuste gegen die gefährliche, menschenverachtende und rechte Partei „Alternative für Deutschland“ zu erheben. Am 8.12.2017 laden Allschools Network, prettyinnoise.de, AWAY FROM LIFE und Stageload zu einer Soli-Show in Berlin ein.

17.11.2017: Konzert mit Beta Minus, Chaos Commute, Grundhass

Beta Minus aus Nürnberg kommen auf kleine Weekender Tour und machen am Freitag Halt in Berlin in der Bunten Kuh.

Fr. 17.11.2017 / 19:00 / Haus der Jugend „Bunte Kuh“ e.V.
Bernkasteler Straße 78, 13088 Berlin

Bands:
Beta Minus (Nürnberg)
Chaos Commute (Berlin)
Grundhass (Berlin)

Facebook Event:
https://www.facebook.com/events/279351465899418/

Stellungnahme zum Antrag der AfD-Fraktion in der BVV Pankow

Wir – das unabhängige Jugendzentrum Pankow JUP e.V. und das Haus der Jugend „Bunte Kuh“ e.V. – sehen uns in der Verantwortung, jungen Menschen Solidarität und kritisches Denken nahezubringen. Seit vielen Jahren arbeiten wir gemeinsam mit vielen anderen Akteuren im Bezirk für eine offene, solidarische und bunte Gesellschaft. In jüngster Zeit wird uns diese Arbeit jedoch zunehmend schwerer gemacht: Die Fraktion der Partei „Alternative für Deutschland“ hat für die BVV am 13.09. einen Antrag vorgelegt in dem sie fordern, unsere Verfassungstreue und die unserer Kooperationspartner*innen zu überprüfen. Des weiteren versuchen sie in dem Antrag zu argumentieren, dass uns aus fadenscheinigen Gründen keine weitere Förderung des Bezirks zusteht.

23.08.2017: „Kaputt am Mittwoch“ – Soli Gig für die Bunte Kuh

Die Mittwochs Punkerbar macht Kleinholz für den guten Zweck.
Kommt vorbei und genießt das Verderben.

23.08.2017
Open doors: 19.00 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr
Haus der Jugend „Bunte Kuh“ e.V.
Bernkasteler Straße 78, 13088 Berlin

Bands:
Terrorreaktor (Geholze aus den Katakomben der Bunten Kuh )
Scarred Running Stones (Rock’n’Roll, Berlin)

Facebook Event:
https://www.facebook.com/events/350037715429526/


Plakat:

6. Sept. 2017: Laute Jugend – Für die Sicherung aller Jugendeinrichtungen

deutsch:
Nur durch professionelle, bunte, solidarische und kulturübergreifende Jugendarbeit können wir gesellschaftliche Auswüchse, wie PEGIDA und andere rassistische Strömungen bearbeiten und Jugendlichen helfen, eine Gesellschaft zu schaffen, in der Menschen solidarisch sind und nicht der rassistischen und/oder religiös radikalen Propaganda aufsitzen.

Die Orte wo Jugendliche und junge Menschen ihre Freizeit gestalten und Hilfe bekommen, müssen dauerhaft erhalten werden. Nur eine unbefristete Sicherung kann eine professionelle Arbeit garantieren. Kürzungen, Schließungen und/oder Umzüge von Einrichtungen sind ein Damoklesschwert für jede Einrichtung.

12.08.2017: Sommer, Sonne, Skakonzert!

Sommerloch? Von wegen!
Wir bieten Euch einen wunderschönen Abend: Ab 18 Uhr wird aufm Kuhhof gegrillt und gechillt und ab 21.00 Uhr dann drinnen mit Ska und Punk weiter. Kommt vorbei, genießt die Sonne, das Essen, die gute Musik und das ein oder andere Getränk….

Bands:
La Familia (Kick-Ass-Ska aus Aachen)
A Guy named Lou (Punkrock aus Graz)
Skamarley (Ska Pop Punk aus Berlin)

Eintritt: 3 – 8 €

12.08.2017
Ab 18.00 Uhr: grillen / Konzertbeginn: 21.00 Uhr 
Haus der Jugend „Bunte Kuh“ e.V. / Bernkasteler Straße 78, 13088 Berlin

Facebook Event:
https://www.facebook.com/events/1513098015389469/